Walli-FlugblattAktuelle Informationen zur Unterstützung von Geflüchteten beim Transit nach Schweden und benötigte Helfer_innen und Spenden für das Solidaritätszentrum in der Alternative (Willy-Bradt-Allee 9) finden sich auf unserer Facebook-Seite.

EIn Klick auf das nebenstehende Bild öffnet das Infoblatt über das Solidaritätszentrum auf der Walli: Lesen, ausdrucken, verteilen!

 


 

kmii-like-6

Das Lübecker Flüchtlingsforum (Flüfo) tritt politisch für die Rechte von Flüchtlingen ein. Wir informieren über Fluchtursachen und die Lebenssituation von Flüchtlingen. Wir kritisieren öffentlich ihre Diskriminierung durch Staat und Gesellschaft und fordern gleiche politische und soziale Rechte für alle Menschen, unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung und Alter. Das FORUM trifft sich jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat um 19 Uhr in unserem Büro im Haus Akzent: Hüxstraße 83-85, 23552 Lübeck, Eingang Toreinfahrt Nr. 79


Hier können Sie unsere unregelmäßig erscheinende INFOMAIL abonnieren und erhalten damit Infos über öffentliche Veranstaltungen und Aktionen.

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


Wenn Sie konkrete Fragen haben, Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail. Wir werden versuchen, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.


Auch über facebook ist das Flüfo erreichbar.

Hier das Video von der gestrigen Infoveranstaltung im Solizentrum. Thema war das Gesundheitssystem für Refugees. Der Vortrag ist in arabischer Sprache.
Die Videos von den beiden letzten Veranstaltungen - Asylverfahren (arabisch) und Grundlagen für Unterstützer_innen (deutsch) - folgen so schnell wie möglich. Am besten gleich den Youtube-Kanal des Solizentrums abonnieren!
www.youtube.com/watch?v=0gCErEwJGPE
...

View on Facebook

Liken, teilen und morgen am Start sein! <3 Danke

#FCKAFD #NOAFD #Lübeck

www.facebook.com/events/891345430993016/
...

Kundgebung: Kein J.A.-Stammtischtreffen in Lübeck

Mai 24, 2016, 5:00pm

Holstentor

J.A. Nein Danke! – Kein Stammtischtreffen für die Junge Alternative in Lübeck Unter dem Motto „ J.A. – Nein Danke!“ ruft die Lübecker Initiative „Aufstehen gegen Rassismus“ auf, dem Stammtisch Treffen der Jungen Alternative in Schleswig Holstein entgegen zu treten. Diese ist die Jugendorganisation der AfD. Auch sie scheint sich so langsam auf den Bundestagswahlkampf 2017 vorzubereiten und lädt zu einem Kennenlernen ein. Die AfD-Positionen gegen Geflüchtete, gegen den Islam und zum „deutschen Volk“ sind sattsam bekannt. Wer nicht männlich, weiß und wohlhabend ist und auf Bürgerrechte pfeifen kann, wird ein Problem mit der AfD an der Macht bekommen. Die Partei ist rassistisch, frauenfeindlich und homophob. Sie steht für eine Ideologie der Ungleichwertigkeit, die Intellektuelle der Neuen Rechten und Neonazis mit einbezieht. Auch die Jugendorganisation ist bundesweit dafür bekannt innerhalb rechter Strukturen und Burschenschaften für sich zu werben. Dies werden wir in Lübeck verhindern. Wir fordern die Betreiber_innen und Mitarbeiter_innen aller Kneipen und Restaurants in der Umgebung des Holstentors auf, ihre Räumlichkeiten nicht für das Stammtischtreffen des rechten Jugendverbands zur Verfügung zu stellen. Lasst uns gemeinsam der Jungen Alternative entgegentreten, denn Rechtspopulismus ist niemals eine Alternative!

View on Facebook

Lübecker Flüchtlingsforum e.V. hat eine Veranstaltung hinzugefügt. ...

Kundgebung: Kein J.A.-Stammtischtreffen in Lübeck

Mai 24, 2016, 5:00pm

Holstentor

J.A. Nein Danke! – Kein Stammtischtreffen für die Junge Alternative in Lübeck Unter dem Motto „ J.A. – Nein Danke!“ ruft die Lübecker Initiative „Aufstehen gegen Rassismus“ auf, dem Stammtisch Treffen der Jungen Alternative in Schleswig Holstein entgegen zu treten. Diese ist die Jugendorganisation der AfD. Auch sie scheint sich so langsam auf den Bundestagswahlkampf 2017 vorzubereiten und lädt zu einem Kennenlernen ein. Die AfD-Positionen gegen Geflüchtete, gegen den Islam und zum „deutschen Volk“ sind sattsam bekannt. Wer nicht männlich, weiß und wohlhabend ist und auf Bürgerrechte pfeifen kann, wird ein Problem mit der AfD an der Macht bekommen. Die Partei ist rassistisch, frauenfeindlich und homophob. Sie steht für eine Ideologie der Ungleichwertigkeit, die Intellektuelle der Neuen Rechten und Neonazis mit einbezieht. Auch die Jugendorganisation ist bundesweit dafür bekannt innerhalb rechter Strukturen und Burschenschaften für sich zu werben. Dies werden wir in Lübeck verhindern. Wir fordern die Betreiber_innen und Mitarbeiter_innen aller Kneipen und Restaurants in der Umgebung des Holstentors auf, ihre Räumlichkeiten nicht für das Stammtischtreffen des rechten Jugendverbands zur Verfügung zu stellen. Lasst uns gemeinsam der Jungen Alternative entgegentreten, denn Rechtspopulismus ist niemals eine Alternative!

View on Facebook

Lübecker Flüchtlingsforum e.V. hat eine Veranstaltung hinzugefügt. ...

Infos in arabischer Sprache: Gesundheitssystem in Deutschland

Mai 24, 2016, 7:00pm

Solizentrum, Willy-Brandt-Allee 11, 23552 Lübeck

یوم الثلاثاء ٢٤/٥/٢٠١٦ الساعة ٧ مساء عنوان المحاضرة: کیف یعمل النظام الصحي الألماني ماهو دور النظام الصحي الألماني في معالجة اللاجئین؟ ماهي الصعوبات التي تواجه اللاجئین في الإستفادة من النظام الصحي الألماني؟ المحاضر: عبدالله محمود من منبر لوبێک للاجئین، ومشروع میمي (من اللاجئین للاجئین). المحاضرة ستکون باللغة العربیة.

View on Facebook